Datenschutz

Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung klärt den Nutzer der Website www.molinari-rail.com über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen Molinari Rail AG (im Folgenden «Betreiber») auf.

Personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden vom Betreiber nur in rechtmässiger Weise – insbesondere zur Erfüllung vertraglicher Pflichten, aufgrund überwiegender berechtigter Interessen des Betreibers oder auf Basis der Einwilligung des Nutzers – verarbeitet.

Sofern die Rechtmässigkeit für eine konkrete Datenverarbeitung auf einer Einwilligung des Nutzers beruht, kann diese jederzeit (auch teilweise) durch eine E -Mail widerrufen werden. Bitte kontaktieren Sie dazu eine der folgenden E-Mail-Adressen:

Des Weiteren hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auf Datenübertragbarkeit, auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten sowie auf Einschränkung der oder Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten. Der Nutzer kann diese Rechte durch eine E-Mail an folgende E-Mail-Adressen ausüben:

Schliesslich hat der Nutzer ein Recht auf Beschwerde bei seiner nationalen Aufsichtsbehörde:

Die Rechtmässigkeit der Datenverarbeitungen ergibt sich aus den nationalen Datenschutzgesetzen der Schweiz, Österreichs und Deutschlands sowie aus der Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO). Die Rechtsgrundlage ist bei den nachstehenden Verarbeitungen jeweils konkret angegeben.

 

Darstellung der Website

Die Betreiber speichern bei jedem Zugriff auf diese Website folgende Daten: Name der aufgerufenen Website, angeforderte Datei, Datum/Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp/ Version, Betriebssystem, zuvor besuchte Seite und IP- Adresse.

Durch den Besuch dieser Website erteilt der Nutzer gemäss Art 6 Abs 1 lit a DSGVO seine schlüssige Einwilligung zur kurzfristigen Speicherung der IP-Adresse des Endgeräts. Dies ist für die Zurverfügungstellung der Inhalte der Website erforderlich.

Die IP-Adresse des Nutzers wird nach Beendigung der Nutzung der Website gelöscht. Der Betreiber verwendet die vorgenannten Daten lediglich für statistische Zwecke in Zusammenhang mit seinem Angebot.

 

Nutzeranfragen

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Betreiber (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden folgende Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert: Anrede, Vor- und Nachname, Firma, E-Mail, Telefonnummer.

Die so erhobenen personenbezogenen Daten werden vom Betreiber nach Abschluss der Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Die vom Nutzer bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden vom Betreiber nur insoweit verarbeitet und genutzt, als sie für die Bearbeitung der Anfrage und/oder die Erbringung der angeforderten Leistung erforderlich sind.

 

Bewerber

Zwecke der Verarbeitung
Die Molinari Rail AG und die Molinari Rail GmbH (im Folgenden «Molinari») wird Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung einschliesslich der Organisation und eines etwaigen Schadensmanagements
  • zur Bewertung der Qualifikation in Dienstpostenbesetzungsprozessen
  • zur Information des potentiellen Arbeitgebers

Soweit Molinari Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erhebt, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings kann Molinari den jeweiligen Vertrag nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.
Rechtsgrundlagen der Verarbeitung für Bewerber
Wenn Sie Bewerber sind, verarbeitet Molinari Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen oder mit Ihrem potentiellen Dienst- bzw Auftraggeber geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Im Übrigen verarbeitet Molinari Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage des überwiegenden berechtigten Interesses, die unter lit a genannten Zwecke zu erreichen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) und auf Basis verschiedener gesetzlicher Grundlagen, wie z.B. der BAO, (Art 9 Abs 2 lit G DSGVO) oder zur Geltendmachung und/oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art 9 Abs 2 lit f DSGVO).
Molinari wird Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonischen Kontaktaufnahme nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäss Art 6 Abs 1 lit a bzw Art 9 Abs 2 lit a Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.
Insofern Sie Molinari die Kontaktdaten bereits vor dem 25.05.2018 bekannt gegeben haben, z.B. durch Übergabe einer Visitenkarte, verarbeiten wir diese zur weiteren Kontaktaufnahme – insbesondere für das Marketing für eigene Zwecke und für die Zusendung von Angeboten und Informationen zu den Leistungen von Molinari per Post oder per E-Mail einschliesslich der Einladung zu Veranstaltungen – auf Basis unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).
Molinari speichert dementsprechend die Datenkategorien

  • Name
  • Adresse
  • Kontaktdaten (Tel, Mails, Fax, social media)
  • Foto (sofern im Internet veröffentlicht oder zur Verfügung gestellt)

dauerhaft. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck bei deren Erhebung sowie jederzeit danach durch eine E-Mail widersprechen. Bitte kontaktieren Sie dazu eine der folgenden E-Mail-Adressen:

Ihre personenbezogenen Daten, die für das Ausschreibeverfahren erforderlich sind und von Ihnen freiwillig übermittelt werden, wie z.B.:

  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Motivationsschreiben
  • Urkunden
  • Empfehlungen
  • etc.

speichern wir bis 7 Monate nach Abschluss des Besetzungsprozesses. Eine Speicherung darüber hinaus kann auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder einer rechtlichen Verpflichtung erfolgen.
Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
Soweit dies erforderlich ist (entsprechend Punkt „Zweck der Verarbeitung“), wird Molinari Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • Kunde
  • Anwalt
  • Lieferanten
  • Behörden (z.B. Finanzamt, Gemeindeamt, etc.)
  • Gerichte

Hinsichtlich der Lieferanten wird eine Übermittlung in ein Drittland nicht ausgeschlossen. Molinari wird jedoch nur Lieferanten und Kooperation heranziehen, welche einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission unterliegen.
Speicherdauer
Molinari verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

 

Newsletter

Wenn ein Nutzer den Newsletter des Betreibers abonniert, werden personenbezogene Daten des Nutzers, nämlich Anrede, Vor- und Nachname, sowie die E- Mail-Adresse erhoben und verarbeitet. Der Nutzer erhält dann bis zu viermal pro Jahr eine personalisierte E-Mail mit auf seine Bedürfnisse ausgerichteten Informationen und Angeboten des Betreibers (Newsletter).

Durch das Abonnieren des Newsletters erteilt der Nutzer gemäss Art 6 Abs 1 lit a DSGVO seine schlüssige Einwilligung, dass seine Daten für die regelmässige Zusendung des Newsletters verwendet werden dürfen.

Nach der Anmeldung erhält der Nutzer auf die von ihm angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs- und Autorisierungs-E-Mail mit der Aufforderung, den darin enthaltenen Link anzuklicken. Damit wird sichergestellt, dass sich nur der berechtigte Nutzer der angegeben E-Mail-Adresse für den Newsletter anmelden kann.

Der Nutzer kann den Newsletter jederzeit abbestellen. Am Ende jedes Newsletters befindet sich ein Link, über den der Nutzer die Abbestellung vornehmen kann. Alternativ kann der Nutzer auch eine entsprechende E-Mail an Datenschutz.CH@molinari-rail.com senden. Nach Abbestellung des Newsletters werden die personenbezogenen Daten des Nutzers binnen ein Monat aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht.

 

Cookies

Als Cookies bezeichnet man Informationsstücke, die von einer Website auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Der Zweck von Cookies liegt darin, Informationen zu speichern und den späteren Zugriff auf diese zu ermöglichen. Sie können nicht verwendet werden, um andere Daten auf dem Endgerät zu lesen. Websites setzen Cookies insbesondere ein, um frühere Nutzereinstellungen wiederherzustellen, den Verlauf von Nutzeranfragen nachzuvollziehen oder das Nutzerverhalten zu analysieren.

Eine Nutzung der Website ist auch ohne Cookies möglich. Der Nutzer kann in seinem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder seinen Browser so einstellen, dass er benachrichtigt wird, bevor ein Cookie gespeichert wird. Der Nutzer kann die Cookies über die Datenschutzfunktionen seines Browsers jederzeit von der Festplatte seines Endgeräts löschen. In diesem Fall könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit der Website eingeschränkt werden.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen im Rahmen von Cookies bildet die Einwilligung des Nutzers über das Cookie-Banner. Nachstehend sind die einzelnen auf dieser Website verwendeten Cookies aufgelistet:

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen.

Die durch den Cookies erzeugten Daten über die Benutzung dieser Website (einschliesslich der IP- Adresse des Nutzers) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort für eine Dauer von 9 bzw. 18 Monate gespeichert. Für die Übertragung personenbezogener Daten in die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor (Privacy Shield).

Google wird die übermittelten Daten im Auftrag des Betreibers benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Daten gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird die IP-Adresse von Google innerhalb der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über-tragen und dort gekürzt.

Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies im Rahmen von Google Analytics durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser-Software verhindern. In diesem Fall kann der Nutzer aber gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterlädt und installiert: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz bezüglich Google Analytics können unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden.

Wenn Sie Fragen haben kontaktieren Sie bitte:

Anmelde Formular

Contact Person

Jan Harder

Michele Molinari
CEO
info@molinari-rail.com

Your informations



Molinari Rail AG