Drehgestelle

  • Verwindungsweicher H-Rahmen, dessen Langträger über zwei Querträger miteinander verbunden sind
  • Radsätze mit Monobloc-Rädern, Raddurchmesser von 760 mm
  • Radsatzführung über Hebellenker mit integrierten Radsatzlagergehäusen
  • Übertragung der Längs- und Querkräfte durch Zug-Druck-Stange
  • Federung erfolgt zweistufig über Stahlschrauben- und Luftfedern
  • Antrieb über zwei querliegende im Drehgestellrahmen aufgehängte fremdbelüftete Asynchronmotoren
Anmelde Formular

Contact Person

Jan Harder

Michele Molinari
CEO
info@molinari-rail.com

Your informations



Molinari Rail AG