Referenzen

Bayerische Oberlandbahn

Bauartbetreuung / Flottenmanagement / 2005 bis 2024

  • Bauartbetreuung
  • Bauüberwachung
  • Instandhaltung und Revisionen
  • Revision
  • Verbesserung Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit
  • Technische Modifikationen und Modernisierungen

CBRail – Babcock & Brown, London UK

Bauüberwachung / 2006 bis 2009
Bauüberwachung der Modernisierung von polnischen M62-Lokomotiven, die mit neunen GE-Motoren ausgerüstet werden

CBRail – Babcock & Brown, London UK

Beschaffung von Lokomotiven / 2006 bis 2009
Beschaffung von TRAXX-Güterzugslokomotiven von Bombardier Transportation mit Projektmanagement, Qualitätskontrollen und Abnahme der fertigen Lokomotiven

DB Regio

Fleet management
Warranty processing, fleet management of DB Regio’s BR429

Flottenmanagement der Integral-DMU der BOB

Flottenmanagement vom Integral-DMU der Bayerischen Oberlandbahn

  • RAM-Analysen und kontinuierliche Unterstützung in Bezug auf die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Obsoleszenz-Management
  • Bauartbetreuung
  • Technische Unterstützung für Betreiber und Instandhalter
  • Engineering von verschiedene technischen Verbesserungen

Kunde aus Deutschland

Prozessaudit Radsätze / 2011
Durchführung eines Prozessaudits für die Instandhaltung von Güterwagen-Radsätzen in einem Werk

MRCE Dispolok, München, Deutschland

ERTMS-Upgrade / 2007 bis 2009

  • Projektmanagement
  • Bauüberwachung und Abnahme des ERTMS-Upgrade von Mehrsystem-Lokomotiven

MRCE Dispolok, München, Deutschland

Betriebsbücher Update 2010 bis 2012

Erstellung und Update von Betriebsbüchern der Lokomotiven-Flotte

Stadler Rail Gruppe

Instandhaltungssystem und Asset Management System / Seit 2005

  • Unterstützung bei der Definition
  • Aufbau und Einführung von Instandhaltungssystemen für EMU und Dmu sowie Asset Management Systemen

Schweizer EVU

Kostenanalyse der Instandhaltung von EMU / 2015

Analyse und Vergleich von Instandhaltungsangeboten für eine E-Treibzugflotte, inkl. Audits und ECM-Vorschläge

Schweizer EVU 2

Instandhaltungszentrum / 2016
Plausibilitätsprüfung des Entscheids für ein neues Instandhaltungszentrums

Ausschreibungsunterstützung Aeroexpress

  • Bedarfsanalysen sowie Kapazitätsanalyse und -abschätzung
  • Technische Spezifikation
  • Erstellung Technischer Spezifikationen und der Ausschreibungsunterlagen
  • Durchführung der Präqualifikation
  • Auswertung und Bewertung der Angebote
  • Unterstützung des Kunden bei den Vertragsverhandlungen
  • Bauaufsicht

Verschiedene Referenzprojekte

Bewertung von Werkstatt-Standorten – Nord-Ostsee Bahn

  • Bewertung und Vergleich von verschiedenen Standorten für eine neue Instandhaltungswerkstatt
  • Betriebs- und Kostenvergleiche
  • Simulation von Betrieb und Wartung der bestehenden DMU Flotte

 

Bewertung von Werkstatt-Standorten – ungenannter Kunde

  • Kostenanalyse
  • Auswertung und Vergleich von verschiedenen Standorten für eine neue Instandhaltungswerkstatt
  • Betriebs- und Kostenvergleiche

Gutachten – ungenannter Kunde

  • Bewertung von Betrieb, Wartung und Revision
  • Gutachten der technischen Experten Ansprüche auf Leistung und Kosten

Gutachten – ungenannter Kunde

  • Analyse der technischen Spezifikation und Verträgen
  • Bewertung der offenen technischen Punkte nach Auslieferung der Fahrzeuge
  • Bewertung der Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit von Subsystemen
  • Gutachten der technischen Experten

Bombadier DO2010 for DB

  • Systems Engineerung
  • Systemsintegration
  • Anforderungsmanagement
  • TCMS Aufbau
  • Elektrische Schaltpläne
  • Konstruktion Führerpult
  • Konstruktion elektrische Schaltschränke
  • Interface Management
  • RAM Support

Drehgestelle für DMU Bom Sinal

  • Analyse des bestehenden Drehgestells
  • Konzeptentwurf für Laufdrehgestell
  • Konzeptentwurf für Traktionsdrehgestell
  • FEA-Analysen

Steuer- und Beiwagen für die Zillertal-Bahn

  • Gesamte Fahrzeugauslegung, Systemengineering und Detailkonstruktion
  • Auslegung, Spezifikation und Detailkonstruktion des Steuerungssystems
  • Redundanzkonzept
  • Schnittstellenmanagement
  • RAM-Analyse
  • Unterstützung der Tests und der Inbetriebnahme
  • Zulassung
  • Technische Unterstützung des Betreibers

DMU - ungenannter Kunden

  • Überprüfung des bestehenden Konzepts in Bezug auf Kundenanforderungen
  • Auslegung, Spezifikation und Software-Spezifikation des Steuerungssystems
  • RAM-Management
  • System Engineering, Systemintegration und Schaltpläne des gesamten elektrischen Steuersystems
  • Integration des Zugsicherungssysetmss
  • Akustische Simulationen und Optimierungen

DMU Integral für Bayerische Oberlandbahn

  • Gesamte Fahrzeugauslegung, Systemengineering und Detailkonstruktion
  • Auslegung, Spezifikation und Software-Spezifikation des Steuerungssystems
  • Redundanzkonzept
  • Schnittstellenmanagement
  • RAM-Analysen
  • Unterstützung der Tests und Inbetriebnahme
  • Zulassung
  • Technische Unterstützung des Betreiber

GE Transportation - EURO-Lokomotive

  • Auslegung und Konstruktion des 3-Achs-Drehgestells
  • Auslegung und Konstruktion der Crashfront
  • Zulassungsversuche und Nachweise gemäss den einschlägigen Normen für Crashkomponenten und Drehgestellrahmen
  • Herstellung und Lieferung von Crashkomponenten und Drehgestell rahmen

GE Transportation - UK-Lokomotive

  • Auslegung und Konstruktion des 3-Achs-Drehgestells
  • Auslegung und Konstruktion der Crashfront
  • Zulassungsversuche und Nachweise gemäss den einschlägigen Normen für Crashkomponenten und Drehgestellrahmen
  • Herstellung und Lieferung von Crashkomponenten und Drehgestellrahmen

Modernisierung Fahrgastraum ETR-500 von Trenitalia für Giugiaro

  • Industrialisierung der Designvorgaben
  • Detailkonstruktion aller Komponenten
  • Fertigungszeichnungen
  • Produktionsbegleitung

Scomi Monorailfahrzeuge für Mumbai, Kuala Lumpur, Sao Paolo

  • RAM-Analysen
  • Zuverlässigkeitsverbesserungen
  • Systemintegration
  • Systems Engineering TCMS
  • Elektrische Schaltpläne
  • Elektrische Schaltschränke
  • Gefahrenanalyse
  • Tests & Inbetriebnahme
  • EMV-Prüfungen

Siemens Railjet

  • Elektrische Systemintegration
  • Konstruktion elektrischer Schaltpläne
  • Systems Engineering Steuerungssystem
  • Software-Spezifikation
  • Integration des pneumatischen Moduls und der Rohrleitungen
  • Gestaltung von Seitenschwellern
  • Integration von Komponenten im Unterboden
  • Typentest und Inbetriebnahme
  • Training von Fahrern und des Zugpersonals

Siemens Schlafwagen für RZD

  • Systems Engineering Gesamtfahrzeug
  • Systems Engineering Steuerungssystem
  • Definition von MVB/WTB-Telegrammen
  • Software-Spezifikation
  • Schnittstellenmanagement
  • Elektrische Schaltpläne
  • Typentest und Inbetriebnahme

Stadler Allegra RhB

  • Tests und Inbetriebnahme
  • Typenprüfungen
  • Serviceunterstützung
  • Fehlersuche

Stadler KISS für SBB

  • Systems Engineering für Steuerungssysteme
  • Konstruktion von elektrischen Schaltschränken
  • Elektrische Schaltpläne
  • Test und Inbetriebnahme
  • Fehlersuche
  • Integration des Antriebssystems
  • Typprüfung
  • Service – Fehlersuche
  • Integration der Rückmeldung aus der Produktion für mechanische Komponenten

Stadler KISS für Westbahn

  • Konstruktion von elektrischen Schaltschränken
  • Elektrische Schaltpläne
  • Test und Inbetriebnahme
  • Fehlersuche
  • Integration der Rückmeldung aus der Produktion für mechanische Komponenten

Stadler FLIRT 3

  • RAMS Unterstützung bei der Ausschreibung
  • LCC-Berechnung für das Gesamtfahrzeug
  • Erstellung des Instandhaltungskonzepts
  • Erdungskonzept
  • Konstruktion der elektrischen Schaltschränke

Stadler FLIRT Helsinki

  • Systemengineering
  • Konzepte für Mehrfachtraktion
  • Systemengineering Steuerungssystem
  • Redundanzkonzept
  • SW-Spezifikation
  • Schnittstellenmanagement
  • Elektrische Schaltpläne

Stadler FLIRT Intercity

  • RAM Spezifikationen
  • RAM Lieferantenbetreuung

Stadler FLIRT NSB

  • Feldstudie
  • RAM-Management
  • Diagnosekonzept
  • Redundanzkonzept
  • FMEA und FTA
  • RCM-Analysen

Stadler GTW Cap Metro

  • Systemenengineering
  • Konzepte für Mehrfachtraktion
  • Systemengineering Steuerungssystem
  • Redundanzkonzept
  • SW-Spezifikation
  • Schnittstellenmanagement
  • Elektrische Schaltpläne
  • Konstruktion Fahrgastraum

Daimler AG – Actros 3

  • Analyse von Komponenten der Hinterachsaufhängung
  • Gewichtsoptimierung
  • Aluminium-Substitution und Funktionsintegration

EES – Kisssoft – Wind turbine

Analyse des Planetengetriebes für Windturbinen
(Durchmesser 2,50 m, Minput = 2 MNm)

Faiveley-Schwab Verkehrstechnik - Westbahn

  • Nichtlineare Analysen der automatischen Kupplung
  • Festigkeitsnachweis

Frech GmbH - Getriebe für Druckgussmaschinen

  • Analyse des Getriebes
  • Optimierung der Trägheitsmomente
  • Analyse des Gehäuses
  • Festigkeitsnachweis

Swiss Diesel Hess Carrosserie

  • Analyse des Chassis
  • Gewichtsoptimierung der Chassis-Struktur
  • Gewichtsoptimierung der Karosserie-Komponenten
  • Analyse der verschiedenen Versionen des Chassis Heck-Moduls
  • Analyse des Achslenkers

Simulation und Steuerung der Klimaanlage eines Reisezugwagens

  • Computergesteuerte fluid-dynamische Simulationen (CFD) des Fahrgastinnenraums von Reisezugwagen
  • Berechnung der Luftgeschwindigkeit und Temperatur im Querschnitt eines Reisezugwagens
  • Berechnung der Komfortwerte PMV und PPD
  • Berechnung der PMV und PPD-Werte direkt auf der gesamten Oberfläche eines Dummy

ICE3 - Liebherr Transport

  • Analyse der Verbundabdeckung
  • Materialprüfungen und Bewertung von Materialeigenschaften
  • Bewertung der Ausfallkriterien
  • Festigkeitsnachweis

Zentralbahn Stadler

  • Analysen Drehgestell in Adhäsion- und Zahnradbetrieb
  • Festigkeitsnachweise für Drehgestelle
  • Planung und Unterstützung bei Tests

Frauenfeld-Will-Bahn Stadler

  • Optimierung und Designmotivierte Analyse der beiden Wagenkarosserien
  • Festigkeitsnachweis
  • Crashsimulationen

Mariazellerbahn Stadler

  • Konstruktionsoptimierung End- und Mittel-Wagen
  • Festigkeitsnachweise
  • Crashanalysen

Variobahn Stadler

  • Analyse des Drehgestellrahmens
  • Bewertung Materialermüdung
  • Planung und Unterstützung bei Prüfstand-Tests

Räder für MVR-Fahrzeuge Stadler

  • FEM Strukturanalyse
  • Festigkeitsnachweis

Waadtländer Bahn Stadler

  • Analyse des Drehgestellrahmens
  • Festigkeitsnachweis

MRS Stadler

  • Designmotivierte Analyse des Zahnradantriebs
  • Nachweis der Stärke der Rahmenstruktur und des Getriebegehäuses

Generator-Sets für ASTRA für VALE (Brasilien)

  • Projektmanagement
  • Systems Engineering, Systemintegration und Detailkonstruktion Generator-Sets
  • Konstruktion elektrischer Schaltschränke
  • Lieferung des kompletten Generator-Sets
  • Testsund Inbetriebnahme
  • Dokumentation
  • RAM-Management

Leichtverkehrsfahrzeuge

Wir entwickeln und fertigen für Ihre Transportaufgabe Fahrzeuge für den regionalen und innerstädtischen Verkehr. Im Rahmen des Geschäftsfeldes Leichtverkehrsfahrzeuge bieten wir den Prototypbau, die Zulassung der Fahrzeuge, die Ersatzteilversorgung sowie Wartung und Instandhaltung. Bei gemeinsamen Entwicklungsprojekten führen wir die Produktionsplanung sowie Mitarbeiterschulungen bei unseren Kunden im Rahmen eines Technologietransfers durch. In Dessau wurden Doppelstockschienenbusse, vollautomatisch gesteuerte Großkabinen-Hängebahn der H-Bahn Dortmund und die Straßenbahn Lemberg gefertigt.

Metropolitan

Der Metropolitan ist ein geschlossener, lokgespannter Verband mit Wendezugsteuerung, bestehend aus insgesamt sieben Reisezugwagen. Während die Reisezugwagen untereinander mit Mittelpufferkupplungen verbunden sind, befinden sich an den Enden des Steuerwagens und des Endwagens Schraubenkupplungen und Puffer. Die druckertüchtigten Wagenkästen sind aus Stahl und wurden in Spantenbauweise ausgeführt. Die Fahrzeuge sind für eine Geschwindigkeit bis 220 km/h zugelassen.

Protos

Der PROTOS ist ein elektrisch oder dieselelektrisch angetriebener Niederflur-Regionalzug mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Die Zuggröße des PROTOS ist über die Anzahl der Wagen veränderbar. Die einzelnen Wagen sind autark und verfügen jeweils über ein eigenes angetriebenes Drehgestell. Im Innenraum ist im sehr langen Niederflurbereich eine barrierefreie Umsetzung vieler Gestaltungsideen möglich.

Geschlossene Güterwagen

Zu unserem Angebotsprofil gehören Spezialfahrzeuge und verschiedene Ausführungen von geschlossenen Güterwagen. Großvolumige, das Transportgut schonende und dabei leichte Transportlösungen werden ebenso angeboten wie Kesselwagen. Neben 4 achsigen Tankwagen, 2 achsigen Schiebewandwagen, 2×2 achsigen Spreizhaubenwagen und 6-achsigen Doppelstock-Autotransportern wurden bereits 4-achsiger Flachwagen mit Haubenplane in Dessau gebaut

Offener Güterwagen

We are offering also various wagons for special freight transport. In our portfolio you can find vehicles in open-top design such as dumpers as well container cars. Beside 4-axle gondola wagons, 6-axle container cars with diesel electrical power supply, 4-axle salt transporters also 4-axle dump wagons for bulk were manufactured in Dessau.

SDL40-Lokomotiven für Irolli (Saudi Arabia)

  • Modernisierung der gesamten Lokomotiven
  • Anpassungen für Wüsten-Einsatz in Saudi-Arabien
  • Reduzierung der Achslast
  • Anpassung der Luftzufuhr
  • Einbaukonstruktion HVAC für Führerstand

Siemens Generator Sets für Israel

  • Project management of ARGE Stromaggregate
  • Electrical cabinets
  • Design of generator sets
  • Delivery of complete gen sets
  • Testing & Commissioning
  • Documentation
  • RAM Management

Modernisierung Schlafwagen Siemens der SBB

  • Elektrische Schaltpläne
  • Konstruktion der Schlafwagenabteile
  • Integration von WC-System und Wasserleitungen
  • Konzept zur Wiederverwendung von alten Teilen
  • Tests & Inbetriebnahme
  • Dokumentation
  • Aufsicht über die Aufrüstung
Anmelde Formular

Contact Person

Jan Harder

Michele Molinari
CEO
info@molinari-rail.com

Your informations



Molinari Rail AG